Eltern-Kind

Eltern-Kind-Gruppen im forum familie Süßen

Das forum familie bündelt die Familienangebote der katholischen Kirchengemeinde Mariä Himelfahrt in Süßen (Dekanat Göppingen-Geislingen): sechs Eltern-Kind-Gruppen und zwei offene Treffs, geleitet von 15 Ehrenamtlichen und begleitet von zwei Sozialpädagoginnen.

Vernetzt ist das forum familie mit
- der Stadt Süßen, die vertraglich geregelt die Raummiete trägt,
- der Neuen Württembergischen Zeitung NWZ, die über ihre Aktion Gute Taten die Außenanlagen des Speilbereichs finanziert hat,
- der evangelischen Kirchengemeinde,
- der Kolpingsfamilie
- und der Caritas.

Die INkonzept-Fördermittel ermöglichen dem forum familie, eine einheitliche Konzeption für die Eltern-Kind-Arbeit zu erarbeiten, die neuen Gruppenleiter/innen den Einstieg erleichtert, das christlich geprägte Grundgerüst für die alltägliche Arbeit liefert und die Arbeit nach außen mit einem eigenen, wiedererkennbaren Gesicht versieht und nicht zuletzt den hohen Qualitätsanspruch sichern hilft. Im selben Zug soll auch eine Materialsammlung mit Bastel-, Spiel- und Singvorlagen angelegt werden, die den ehrenamtlichen Gruppenleiter/innen die Arbeit erleichtert. Informationen über Hilfsangebote für Familien werden bereit gestellt. Auch Einzelfallhilfen bzw. Patenschaften für einzelne Familien sind angedacht.

Moderierte Workshops für die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen gewinnen diese für die Arbeit an und mit der Konzeption, ermitteln den Qualifizierungsbedarf, ermöglichen gruppenübergreifende Aktionen und in das Stadtgeschehen eingebundene Feste wie St. Martin und fördern auch die Öffentlichkeitsarbeit.

Kontakt:
Dipl. Sozialpädagogin Gabriele Mück
Tel. 07162 9703492
 Mail